Route 66

Die legendäre Strecken von Chicago nach Los Angeles ist die erste durchgehende Fernstraße der USA.

Mit einer Länge von 2451 Meilen (3944 km) führt die  Route 66 durch 8 Bundestaaten (von Illinois über Missouri, Kansas, Oklahoma, Texas, New Mexico, Arizona nach Kalifornien).

Ende März - Anfang April 2003 fuhren wir diese Streck in westlicher Richtung. Heute ist die Alte 66 nicht mehr vollständig zu befahren, die Neue 66 hat zum Teil eine andere Streckenführung. Dank Reiseführer und Ausschilderung der Old Route 66 war es uns jedoch möglich den größten der der alten Streckenführung zu befahren. Nachfolgend einige Eindrücke dieser wohl berühmtesten und bekanntesten Straße der USA, die auch in Filmen und Musikstücken ihren Platz fand. 

Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Route_66

Der Anfang

Der erste Hinweis (Chicago)
ALDI ist auch schon da

Launching Pad

Ein seit 1960 bestehendes Drive In Resturant in Wilmimgten Illionois. Es gibt Hot Dogs und Eis

Entlang der Eisenbahnlinie geht es weiter.

Am Endes des ersten Tages geht es nach gut 100 Meilen ins "Family Restaurant" zum Abendessen.

Tag 2

Weiter geht es über endlos lange gerade Straßen vorbei an nicht mehr ganz intakten Telefonleitungen. Die "Historic Route 66" führt hier parallel zum neuen 4 spurigen Highway. 

Weiter geht es vorbei an einem der immer wieder vorkommenden Wassertürme, durch eine Neubausiedlung. Seitlich eine kleine Siedlung. Am Abzweig zum nächsten hisotrischem Gebäude überqueren wir eine ewig gerade Bahnlinie.

Die Reste einer alten Tankstelle. Bezinpreise von 12,876 Cent pro Galeone (knapp 3,8l) lassen uns wehmütig an alte Zeiten denken.

Ein paar Meter weiter da alte verlassen Bahnhofsgebäude.

Rast bei Dixie einem bekannten Fernfahrer Restaurant.

Auch die Preise an dieser etwas neueren historischen Tankstelle erinnern an die goldenen Zeiten vor der Ölkriese. Im Hintergrund ein alter Pickup.

Vorbei an einer Neubausiedlung im Grünen, treffen wir in der nächsten Ortschaft wieder auf eine ALDI. Im Angebot erstaunlicherweise die Medion PCs, welche es bei uns im letzten Weihnachtsgeschäft gab. Erstaunlich auch im Gegensatz zu dem US Supermärkten gibt es bei ALDI Pfand für die Einkaufswägen.

Ein Stück Route 66, im mit Ziegeln gepflasterten Originalzustand, führt uns durch ländliches Gebiet vorbei an einer Ranch.

Am Wegrand steht ein sehr schönes Landhaus, welches im Gegensatz zu den sonst meist aus Holz errichteten Häusern ganz aus Stein gemauert ist.

Eindrücke einer typischen Kleinstadt

Route 66 Teil 2
Route 66 Teil 3